Posted By Dominik Kohr Posted On

Faserreiches Essen: Lebensmittelliste

Faser scheinen recht gesund zu sein, da die Verpackung von Lebensmitteln oft voller Texte wie “Quelle von Fasern” oder “reich an Faser”. Sehr nett, alles, aber warum sind Faser als so gesund? Und was können wir als wirklich faserreiches Essen sehen? In diesem Blog geben wir Ihnen eine Erklärung darüber, was faserreiches Essen ist und warum es gut ist, mit vielen Fasern Lebensmittel zu wählen. Sie finden auch eine umfangreiche faserreiche Lebensmittelliste, sodass Sie beim nächsten Mal Ihr Einkaufen gut machen können. Einfach richtig?

Inhalt dieses Artikels
Was ist faserreiches Essen?
Warum wählen Sie faserreiches Essen?
Wie viele Gramm Faser pro Tag?
Faserreiche Lebensmittelliste
Gemüse
Obst
Nüsse
Saat
Hülsenfrucht
Getreide
Tipps, um genügend faserreiche Diät zu verbrauchen
Faserreiches Essen ohne Kohlenhydrate
Häufig gestellte Fragen zu faserreichen Lebensmitteln
Was ist faserreiches Essen?
Faserreiches Essen ist Ernährung, die überraschenderweise viele Faser ist. Gemüse, Frucht- und Vollkornkornprodukte sind oft eine gute Quelle für Ballaststoffe. Aber was können wir wirklich viele Faser nennen? In den Niederlanden können Hersteller ihr Produkt eine ‘Quelle von Fasern’ anrufen, wenn es mindestens 3 g Fasern pro 100 Gramm enthält. Wenn es mindestens 6 Gramm Faser pro 100 g enthält, kann es als “reich an Faser” gekennzeichnet sein.

Die meisten Produkte, die natürlich faserreich sind, haben keine solchen Ansprüche. Dies sind oft natürliche Produkte, die so wenig wie möglich verarbeitet wurden. Verschiedene Hersteller fügen daher zusätzliche Fasern zu ihren verarbeiteten Produkten hinzu, um sie als Quelle von oder reich an Fasern zu kennzeichnen. Nun ist es natürlich nicht schlecht, etwas zu konsumieren, an dem Fasern hinzugefügt wurden, aber denken Sie daran, dass das Produkt nicht gesünder sein muss, wenn es auf der Verpackung “Quelle für Faser” oder “reich an Faser” ist.

Warum wählen Sie faserreiches Essen?
Wenn Sie unverarbeitetes faserreiches Essen wählen, wählen Sie oft verantwortungsvoll aus. Wenn Sie genug Ballaststoffe verbrauchen, reduzieren Sie das Risiko von Herzerkrankungen und stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Darmbetrieb haben. Fasern sind sehr wichtig für die gesunde Verdauung. Es ist daher wichtig, dass Sie jeden Tag ausreichend faserreiches Essen verbrauchen.

Wenn Sie an Ihrem Darm / Verdauung leiden, stimmt es einfach zu, dass Sie unzureichende Fasern verbrauchen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, den Arzt zuerst zu besuchen. Wenn hier klar wird, dass die Beschwerden durch einen Fasermangel erzeugt wurden, dann schneller lesen. Eine faserreiche Food-Liste finden Sie hier, damit Sie wissen, welche Produkte in Ihrem Warenkorb enden sollten.

Wie viele Gramm Faser pro Tag?
Im Durchschnitt braucht eine Frau aus dem Alter von 14 Jahren rund 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag. Bei Männern ist dies 10 Gramm mehr. Von etwa 14 Jahren braucht ein Mann um 40 Gramm Ballaststoffe pro Tag für den gesunden Darmbetrieb. Das klingt sehr viel und das scheint in der Praxis zu sein. Laut dem Gesundheitsrat sind rund 90% aller niederländischen Menschen nicht in die Richtlinie von 30 oder 40 Gramm Faser pro Tag. Das ist eine große Menge von Menschen, die unzureichende Fasern verbrauchen.

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *